für alle statt für wenige

Wer regiert die Schweiz?


Im Oktober 2015

Auf Erkundungstour durch das unsichtbare Machtgefüge der Schweiz

In ihrem Buch «Wer regiert die Schweiz» stellen Peer Teuwsen, Matthias Daum und Ralph Pöhner den Tod der alten Seilschaften fest, die ein Jahrhundert lang die Schweiz regierten. Sie beschreiben neue mächtige Akteure, die das Zeitalter der Filzokratie aus Wirtschaft, Militär, Bürgertum und Milizpolitik ablösen: Kleine Interessengruppen, die im Alleingang die Verfassung ändern und die stabile, behäbige Schweiz in einen politischen Flipperkasten verwandeln. Unbekannte Hintermänner, die jenseits des Scheinwerferlichts ihre Fäden ziehen. Was bedeutet das für die Zukunft der Schweiz? Wo liegen die Chancen und Gefahren dieser neuen Machtkonstellation? Was heisst dies für die Sozialdemokratie?

Peer Teuwsen, Journalist, war zunächst Redaktor beim «Tagesanzeiger» und stv. Chefredaktor des «Magazins», ab 2008 Schweiz-Korrespondent und Büroleiter der Wochenzeitung «Die Zeit» und verantwortlich für die Schweizer Ausgabe der «Zeit». Heute ist er bei der NZZ tätig und dort für neue publizistische Projekte zuständig.

Gespräch und Diskussion um 19.30 Uhr
Mit anschliessendem Apéro
Kulturbeitrag 10.–

Flyer zum Download

Politforum_Nov2015_web