für alle statt für wenige

Bern5 1/2016